Pass (Kanton)

Pass 10 / E-Pass

Ab dem 24. Februar 2010 können Pässe, einschliesslich Kombianträge, nur noch beim Pass- und Patenbüro in Liestal bestellt werden. Die Bestellung bei der Gemeinde ist dann nur noch für Identitätskarten möglich.

Ablauf und Vorgehen

Pässe oder Pässe in Kombination mit einer Identitätskarte sind telefonisch oder per Internet, also ohne persönliche Vorsprache, beim Kanton zu bestellen. Zuständig ist das Pass- und Patentbüro Liestal. Im Passbüro werden die Daten der Antragsstellerinnen und Antragssteller aufgenommen, überprüft, für die Aufnahme der biometrischen Daten vorbereitet und ins Ausweissystem des Bundes (ISA) aufgenommen.
Nach erfolgter Integration der Daten im System muss die Gesuchstellerin oder der Gesuchsteller persönlich im Erfassungszentrum vorsprechen. Sie müssen kein Passfoto mitbringen. Im Erfassungszentrum werden die biometrischen Daten erfasst, dass heisst Gesichtsvermessung, Fingerabdrücke und elektronische Unterschrift.

Die heutigen Passmodelle – der Pass 03 ohne und der Pass 06 mit elektronisch gespeichertem Foto – bleiben bis zum Ende ihrer Laufzeit gültig.

Preise und Gütligkeit

 

Provisorische Pässe:

 

Provisorische Pässe können nur noch beim Passbüro oder an den Flughäfen beantragt werden. Aus technischen Gründen ist es vorerst nicht möglich, einen Datenchip in die Passhülle zu integrieren, weshalb die Einreise in die USA oder Durchreise mit einem provisorischen Pass ohne Visum nicht möglich ist.

Pass- und Patentbüro Baselland
Mühlegasse 8
4410 Liestal

Telefon: 061 552 58 69

Link: Pass- und Patentbüro